Mediendateien richtig auf dem Smartphone speichern

Dies ist eine der am häufigsten gestellten Fragen, die viele Leute beantworten möchten, da die meisten Mediendateien im internen Speicher gespeichert sind und früher oder später Ihr interner Speicherplatz aufgrund empfangener WhatsApp-Nachrichten knapp wird. Es besteht kein Zweifel daran, dass WhatsApp die beliebteste Online-Messenging-App ist, die Milliardenfach heruntergeladen wird, um Nachrichten und Mediendateien auszutauschen. Vor kurzem erwarb Facebook WhatsApp und fügte Tonnen neuer Funktionen hinzu, wie z.B. neues Status-Update, Videoanruf, Hinzufügen mehrerer Admins zu einer Gruppe, etc. Der größte Nachteil der Verwendung von WhatsApp ist jedoch, dass Sie auf Ihrem internen Speicherplatz bleiben müssen. Sie können natürlich auch für WhatsApp SD Karte nutzen und dort beispielsweise die empfangenen Bilder speichern. Sogar die Mediendateien wie Audio, Bilder, Videos, Voicemails usw. Werden standardmäßig auch im internen Speicher gespeichert, was zu einem Mangel an internem Speicher führt. In diesem kurzen Tutorial zeigen wir Ihnen, wie Sie die gesamte Mediensammlung, die Sie über WhatsApp erhalten haben, auf eine externe SD-Karte übertragen können. Bitte beachten Sie, dass es nur möglich ist, die Mediendateien wie Musik, Videos, Bilder auf Ihrer SD-Karte zu verschieben und nicht die WhatsApp-Anwendung selbst.

Methode 1: Verschieben von WhatsApp auf SD-Karte auf dem Computer ohne Rooting

WhatsApp Dateien richtig verwalten

Dies ist der klassischste Weg, um WhatsApp-Mediendateien von einem Gerät auf ein anderes zu übertragen. Die Idee dieser Methode ist es, den WhatsApp-Ordner auf Ihren Computer zu kopieren und ihn dann auf Ihre SD-Karte einzufügen. Möglicherweise benötigen Sie für diesen Teil einen externen Speicherkartenleser, aber das ist optional.

Schritt 1. Schließen Sie Ihr Smartphone über ein USB-Datenkabel an den Computer an und warten Sie, bis es von Ihrem PC erkannt wird. Wenn Sie Ihr Telefon zum ersten Mal anschließen, müssen Sie möglicherweise warten, bis die erforderlichen Dateien installiert sind.

Schritt 2. Öffnen Sie „Arbeitsplatz“ und doppelklicken Sie auf den Ordner Ihres Smartphones.

Schritt 3. Gehen Sie zum internen Speicherordner und kopieren Sie den Ordner „WhatsApp“.

Schritt 4. Fügen Sie es nun in Ihren Speicherkartenordner ein und löschen Sie den ursprünglichen WhatsApp-Ordner von der internen Speicherkarte.

Zusätzlich können Sie Ihre Speicherkarte in ein Speicherkartenlesegerät einlegen und den Ordner einfügen, indem Sie ihn von Ihrem Computer kopieren. Das ist es. Das ist es. Sie können nun Ihren internen Speicher überprüfen und er sollte viel mehr Platz als zuvor anzeigen. Bitte beachten Sie, dass es empfohlen wird, einen Speicherkartenleser zu verwenden und dann die Speicherkarte auf dem Telefon einzulegen, in das Sie die Dateien verschieben möchten, wenn Sie die WhatsApp-Mediadateien von einem Gerät auf ein anderes verschieben müssen. Insgesamt war der wichtigste Hinweis, ein vollständiges Backup Ihrer WhatsApp-Mediadateien auf Ihrem Computer zu haben, und dann können Sie es beliebig manipulieren.

Methode 2: WhatsApp mit App auf SD-Karte verschieben Rooting erforderlich

In diesem Teil werden wir eine Android-App veröffentlichen, die im Google Play Store verfügbar und völlig kostenlos ist. Bitte beachten Sie, dass Ihr Telefon verwurzelt sein muss, damit diese Methode funktioniert, und wenn Ihr Telefon nicht verwurzelt ist, halten Sie an und springen Sie zum nächsten Teil.

Schritt 1 . Laden Sie den ES File Explorer aus dem Google Play Store herunter und installieren Sie ihn auf Ihrem Handy. Im Grunde genommen ist es eine Dateimanager-Software, die alle versteckten Ordner, die auf Ihrem Smartphone gespeichert sind, freilegt.

Schritt 2. Öffnen Sie nun den Ordner für das interne Speichergerät und suchen Sie nach dem Ordner, in dem „WhatsApp“ steht.

Schritt 3 . Sie finden einen Ordner namens „Media“ im WhatsApp-Ordner.

Schritt 4 . Schneiden Sie den Ordner Media aus und gehen Sie zum Ordner SD-Kartengerät. Erstellen Sie einen neuen Ordner und nennen Sie ihn „WhatsApp“.

Schritt 5: Fügen Sie den Ordner Media in den WhatsApp-Ordner ein. Warten Sie geduldig, bis alle Mediendateien erfolgreich verschoben wurden. Bitte beachten Sie, dass es je nach Datenmenge mehrere Minuten dauern kann.

Fazit

Mit den oben genannten Methoden ist es ein eindeutiger Beweis dafür, dass Sie WhatsApp-Mediadateien ohne Probleme auf SD-Karte kopieren können. Aber wie die Beamten von WhatsApp bereits erklärt haben, dass die Anwendung selbst noch nicht auf SD umgestellt werden kann. Sie bestätigten auch, dass sie eine aktualisierte Version von WhatsApp verwenden, mit der Sie die Anwendung auf die Speicherkarte verschieben können. Aber selbst wenn das nicht der Fall ist, wissen Sie immer noch, wie Sie die Mediendateien auf Ihre SD-Karte verschieben und leeren Platz auf Ihrem internen Speicherplatz schaffen können.